PRÄVENTION: Neugeborene

Prävention für Neugeborene beginnt schon in der Schwangerschaft. Es wird eine Abstinenz vom Rauchen, das Meiden von Haustieren und eventuell Massnahmen gegen Hausstaubmilben empfohlen. Anti-allergische Medikamente dürfen ausschliesslich auf Anweisung des Arztes verwendet werden (Gefahr für das Baby!).

Die Ernährung des Neugeborenen in den ersten 6 Monaten sollte aus vollumfänglichem Stillen mit Muttermilch bestehen. Falls nicht, oder ungenügend gestillt werden kann, ist der Einsatz von Spezial-Milch angesagt.

Nach 6 Monaten Lebensalter wird feste Nahrung in die Baby-Ernährung eingeführt. Ob das Meiden mancher Nahrungsmittel in dieser Phase Vorteile hat ist weiterhin umstritten. Die individuelle Situation des Kindes sollte mit einem Allergologen besprochen werden.