Gärtnerei, Landwirtschaft, Floristinnen

Berufsgruppen die besonders Blumen und Pflanzen ausgesetzt sind, wie in Blumengeschäften, Gärtnereien oder in der Landwirtschaft, sind für Allergien besonders gefährdet. Heuschnupfen kann für diese Patienten bedeuten, dass der Beruf aufgegeben werden muss. In der Landwirtschaft kommt die Exposition mit Stalltieren hinzu.

Vor Ergreifen der Berufslehre sollte die Allergieneigung des Lehrlings beim Allergologen abgeklärt werden. Allergiker sind wesentlich mehr gefährdet und es wird ihnen generell nicht empfohlen diesen Beruf zu ergreifen.